Exact hit

The following entry has not been verified:

prop   Gelugpa (Anhänger des (tibetischen) Lamaismus   [rel] 格鲁派   [ 格魯派 ]   gélǔpài   Edit/Delete this post

Hits

The following entries have not been verified:

Sherpa (Scherpa) - sind ein Volk des Himalaya, das während der vergangenen 500 Jahre - vermutlich aus der chinesischen Provinz Sichuan kommend - in den Zentral- und Süd-Himalaya eingewandert ist. Heute gibt es knapp 180.000 Sherpa. Die Bezeichnung des Volkes stammt aus dem Tibetischen: shar bedeutet „Osten“, die Nachsilbe pa bedeutet „Volk“, „Menschen“.   [geo] 谢尔巴人   [ 謝爾巴人 ]   xiè'ěrbārén   Edit/Delete this post
prop   Anhänger der Gelug-Schule (jüngste der vier Hauptschulen (Nyingma, Sakya, Kagyü und Gelug im tibetischen Buddhismus (Vajrayana))   [rel] 格鲁派   [ 格魯派 ]   gélǔpài   Edit/Delete this post
Auf Nepali wird der Berg Sagarmatha (सगरमाथा, „Stirn des Himmels“) und auf Tibetisch Jo mo klungs ma (in offizieller Transkription: Qomolangma; „Mutter des Universums“) genannt. Der chinesische Name Zhūmùlǎngmǎ Fēng (珠穆朗玛峰) ist eine phonetische Wiedergabe des Tibetischen. Die in Europa übliche Transkription lautet Chomolungma. 珠穆朗玛   [ 珠穆朗瑪 ]   zhūmùlǎngmǎ   Edit/Delete this post
prop   Gelug-Schule (jüngste der vier Hauptschulen (Nyingma, Sakya, Kagyü und Gelug im tibetischen Buddhismus (Vajrayana))   [rel] 黄教   [ 黃教 ]   huángjiào   Edit/Delete this post
prop   Reting Rinpoche (auch Radreng Rinpoche) <ein Titel im tibetischen Buddhismus>   [rel] 热振   [ 熱振 ]   rèzhèn   Edit/Delete this post
for use with Excel, OpenOffice Calc and other spreadsheet software: