Treffer

Eig   Der Gongyang Gao-Kommentar zu den Frühlings- und Herbstannalen, Verfasser: 公羊高   [Werk] 春秋公羊传   [ 春秋公羊傳 ]   chūnqiūgōngyángchuán   Beitrag bearbeiten oder löschen
Eig   "Üppiger Tau der Frühlings- und Herbstannalen", Verfasser: 董仲舒   [Werk] 春秋繁露   chūnqiūfánlù   Beitrag bearbeiten oder löschen

Die folgenden Einträge wurden noch nicht überprüft:

Qin, auch Ch’in oder Ts’in, (778 v. Chr. – 207 v. Chr.) war ein Königreich in China während der Zeit der Frühlings- und Herbstannalen sowie der Zeit der Streitenden Reiche. Der Staat Qin verfolgte eine expansive Politik, die dazu führte, dass es ganz China zum ersten Mal vereinte und zur Gründung der Qin-Dynastie führte. Der Ahnenname des Hauses Qin lautet Yíng 嬴, der Clanname ebenso wie das Reich: Qin.   qín   Beitrag bearbeiten oder löschen
S   Frühlings- und Herbstperiode (722 bis 481 v. Chr.) 春秋   chūnqiū   Beitrag bearbeiten oder löschen
S   Annalen der Frühlings- und Herbstperiode (eines der „Fünf Klassischen Werke“) 春秋   chūnqiū   Beitrag bearbeiten oder löschen
S   Frühlings- und Herbstannalen (722 bis 481 v. Chr.) 春秋   chūnqiū   Beitrag bearbeiten oder löschen
war ein chinesischer Staat während der Zeit der Zhou-Dynastie, der Zeit der Frühlings- und Herbstannalen und der Zeit der Streitenden Reiche. Seine Hauptstadt war Ji (chin. 薊 / 蓟, ; heute Peking, auch bekannt als Yanjing, chin. 燕京, Yānjīng „Hauptstadt von Yan“).   yān   Beitrag bearbeiten oder löschen
S   "Garten des ewigen Frühlings" (einer der drei Gärten des Alten Sommerpalasts in Peking)   [Arch] 长春园   [ 長春園 ]   chángchūnyuán   Beitrag bearbeiten oder löschen
Zeit der Frühlings- und Herbstannalen   [Gesch] 春秋时期   [ 春秋時期 ]   chūnqiūshíqī   Beitrag bearbeiten oder löschen
S   "Garten des eleganten Frühlings" (einer der drei Gärten des Alten Sommerpalasts in Peking) 绮春园   [ 綺春園 ]   qǐchūnyuán   Beitrag bearbeiten oder löschen
Frühlings Erwachen 春季觉醒   [ 春季覺醒 ]   chūnjìjuéxǐng   Beitrag bearbeiten oder löschen
S   Frühlings- und Herbstperiode (722 bis 481 v. Chr.)   [Gesch] 春秋时代   [ 春秋時代 ]   chūnqiūshídài   Beitrag bearbeiten oder löschen
Eig   Chu - Königreich im Gebiet des heutigen Süd-China zur Zeit der Frühlings- und Herbstannalen (722 bis 481 v. Chr.)   [Gesch]   chǔ   Beitrag bearbeiten oder löschen

Fundstellen in den Beispielen

Der folgende Eintrag wurde noch nicht überprüft:

"Garten des ewigen Frühlings" (einer der drei Gärten des Alten Sommerpalasts in Peking)   Cháng chūn yuán   Beitrag bearbeiten oder löschen
für Excel, OpenOffice Calc und andere Tabellenkalkulationen: